Einswerden mit Deinem Bewusstsein

Hatha-Yoga

Hatha Yoga ist der Körper Yoga.
Die Silbe „HA“ bedeutet Sonne, Himmel, männlich, rechts und „THA“ Mond Erde, weiblich links. Die Verbindung dieser beiden polaren Energien geschieht durch Pranayama (Atemübungen).

Es ist ein Yoga, der Atem, Körper und Geist harmonisch entwickeln will und daher neben den Asanas (Körperübungen), Konzentration und Meditation einbezieht.

 

Was soll das Streiten ob die Welt nur Schein
Ob Wirklichkeit? Ob ihr Bewusstsein eigen,
Ob nicht – und ob sie Freude oder Leid bedeute?
Gilt doch für alle gleich das Glück:
Die Welt zu lassen, um das Selbst zu finden,
Und ohne „ich“ und ohne alles Streiten
In jenem höchsten Stande „Selbst“ zu sein

Wer aber jene Stätte will erkennen
Aus der das „ich „ aufsteigt, muss in die Tiefe
Hinab, gehemmten Atems, ohne Regung,
Den Geist in höchster Sammlung zugespitzt –
Ganz wie ein Taucher, der im tiefen Wasser
Auffinden will, was dort verloren ging.

Ramana Maharshi und die Suche nach dem Selbst
40 Verse über Das, was ist (Ulladu Narpadu)